C-2. Sonntag der Osterzeit

C-2. Sonntag der Osterzeit Sonntag der göttlichen Barmherzigkeit aus Johannes 20,19-31 21 Jesus sagte noch einmal zu ihnen: Friede sei mit euch! Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch. 22 Nachdem er das gesagt hatte, hauchte er sie an und sprach zu ihnen: Empfangt den Heiligen Geist! 23 Wem ihr die Sünden…

C- Die Feier der Osternacht

C- Die Feier der Osternacht aus Lukas 24,1-12 1 Am ersten Tag der Woche gingen die Frauen mit den wohlriechenden Salben, die sie zubereitet hatten, in aller Frühe zum Grab. 2 Da sahen sie, dass der Stein vom Grab weggewälzt war; 3 sie gingen hinein, aber den Leichnam Jesu, des Herrn, fanden sie nicht. 4…

C – Palmsonntag

C – Palmsonntag Die Passion Aus Lukas 22,14-23,56 59 Etwa eine Stunde später behauptete wieder einer: Wahrhaftig, der war auch mit ihm zusammen; er ist doch auch ein Galiläer. 60 Petrus aber erwiderte: Mensch, ich weiß nicht, wovon du sprichst. Im gleichen Augenblick, noch während er redete, krähte ein Hahn. 61 Da wandte sich der…

C-5. Fastensonntag

C-5. Fastensonntag aus Johannes 8,1-11 4 und sagten zu ihm: Meister, diese Frau wurde beim Ehebruch auf frischer Tat ertappt. 5 Mose hat uns im Gesetz vorgeschrieben, solche Frauen zu steinigen. Nun, was sagst du? 6 Mit dieser Frage wollten sie ihn auf die Probe stellen, um einen Grund zu haben, ihn zu verklagen. Jesus…

C-4. Fastensonntag

C-4. Fastensonntag aus Lukas 15,1-3.11-32 29 Doch er (der ältere Sohn) erwiderte dem Vater: So viele Jahre schon diene ich dir, und nie habe ich gegen deinen Willen gehandelt; mir aber hast du nie auch nur einen Ziegenbock geschenkt, damit ich mit meinen Freunden ein Fest feiern konnte. 30 Kaum aber ist der hier gekommen,…

C-3. Fastensonntag

C-3. Fastensonntag aus Exodus, (1.Mose) 3,1-15 13 Da sagte Mose zu Gott: Gut, ich werde also zu den Israeliten kommen und ihnen sagen: Der Gott eurer Väter hat mich zu euch gesandt. Da werden sie mich fragen: Wie heißt er? Was soll ich ihnen darauf sagen? 14 Da antwortete Gott dem Mose: Ich bin der…

C-2. Fastensonntag

  C-2. Fastensonntag aus Lukas 9,28b-36 Die Verklärung Jesu 32 Petrus und seine Begleiter aber waren eingeschlafen, wurden jedoch wach und sahen Jesus in strahlendem Licht und die zwei Männer, die bei ihm standen. 33 Als die beiden sich von ihm trennen wollten, sagte Petrus zu Jesus: Meister, es ist gut, dass wir hier sind….

C-1. Fastensonntag

C-1. Fastensonntag aus Lukas 4,1-13 3 Da sagte der Teufel zu ihm: Wenn du Gottes Sohn bist, so befiehl diesem Stein, zu Brot zu werden. 4 Jesus antwortete ihm: In der Schrift heißt es: Der Mensch lebt nicht nur von Brot. Kennen Sie auch diese Stimme im Kopf, die Ihnen alle Energie nimmt: „Du schaffst…

C-5. Sonntag im Jahreskreis

C-5. Sonntag im Jahreskreis aus 1. Korinther 15, 1 – 11 Durch dieses Evangelium werdet ihr gerettet, wenn ihr an dem Wortlaut festhaltet, den ich euch verkündet habe. Oder habt ihr den Glauben vielleicht unüberlegt angenommen? Warum Glauben wir? Was bedeutet uns unser Glaube? Haben wir ihn angenommen ohne selbst zu überlegen? Ohne uns selbst…

C-4. Sonntag im Jahreskreis

 C-4. Sonntag im Jahreskreis aus 1. Korinther 12,31 – 13,13   Die Liebe handelt nicht ungehörig, sucht nicht ihren Vorteil, lässt sich nicht zum Zorn reizen, trägt das Böse nicht nach. Sie freut sich nicht über das Unrecht, sondern freut sich an der Wahrheit. Sie erträgt alles, glaubt alles, hofft alles, hält allem stand. Die…

C-3. Sonntag im Jahreskreis

C-3. Sonntag im Jahreskreis aus Lukas 1,1 – 4; 4,14 – 21   Nun habe auch ich mich entschlossen, allem von Grund auf nachzugehen, um es für dich, hochverehrter Theophilus, der Reihe nach aufzuschreiben. Lukas hat sein Evangelium ganz persönlich für Theophilus geschrieben. Wir wissen heute nicht mehr wer Theophilus war. Der Name bedeutet: Gottesfreund….

C-2. Sonntag im Jahreskreis

 C-2. Sonntag im Jahreskreis aus 1. Korinther 12,4 – 11   Jedem aber wird die Offenbarung des Geistes geschenkt, damit sie anderen nützt. Dem einen wird vom Geist die Gabe geschenkt, Weisheit mitzuteilen, dem anderen durch den gleichen Geist die Gabe, Erkenntnis zu vermitteln, dem dritten im gleichen Geist Glaubenskraft. Welche Gabe hat Gott mir…

C-Erscheinung des Herrn

 C-Erscheinung des Herrn aus Jesaja 60,1 – 6   Du wirst es sehen, und du wirst strahlen, Dein Herz bebt vor Freude und öffnet sich weit. Denn der Reichtum des Meeres strömt dir zu, Die Schätze der Völker kommen zu dir. Machen wir Atemübungen für unser Herz. Dehnen wir unser Herz aus und öffnen uns…

C-Oktavtag von Weihnachten

 C-Oktavtag von Weihnachten 01. Januar Lukas 2,16 – 21   Maria aber bewahrte alles, was geschehen war in ihrem Herzen und dachte darüber nach. Was nehmen wir mit, vom vergangenen Jahr? Was bewahren wir im Herzen? Maria behält alles, was ihr über Jesus gesagt worden ist, und was sie mit ihm erlebt hat. Sicher hat sie…

C- Hochfest der Geburt des Herrn

C- Hochfest der Geburt des Herrn aus Lukas 2,1 – 14: Heute ist für Dich… der Retter geboren; er ist der Messias, der Herr. Bei Gott gibt es keine Zeit. Er lebt in der Ewigkeit. Der Tag der Geburt Christi ist für ihn so nahe, wie der Moment in dem Du jetzt diese Zeilen liest….

C-4. Adventssonntag

  C-4. Adventssonntag aus Lukas 1, 39 – 45: In jenen Tagen machte sich Maria auf den Weg und eilte in eine Stadt im Bergland von Judäa. Sie ging in das Haus des Zacharias und begrüßte Elisabeth. Als Elisabeth den Gruß Marias hörte, hüpfte das Kind in ihrem Leib. Bereiten wir in der letzten Woche…

C-3. Adventssonntag

C-3. Adventssonntag aus Lukas 3,10 – 18: In jener Zeit fragten die Leute Johannes den Täufer: Was sollen wir also tun? Fragen wir in unserem Alltag noch, Was wir tun sollen? Wollen wir von Gott eine Antwort wissen? (Egal ob durch unser Gewissen, die Bibel, einem geistlichen Begleiter…) Üben wir diese Woche Gott vor unserem…

C-2. Adventssonntag

C-2. Adventssonntag aus Baruch 5, 1 – 9: Leg ab, Jerusalem, das Kleid deiner Trauer und deines Elends, und bekleide dich mit dem Schmuck der Herrlichkeit, die Gott dir für immer verleiht. Bereiten wir uns diesen Advent, weiter auf die Ankunft unseres Herrn vor. Legen wir bewusst alles ab, was uns belastet. Geben wir unsere…

C-1. Adventssonntag

C-1. Adventssonntag aus Lukas 21,25 – 28. 34 – 36: Wenn all das beginnt, dann richtet euch auf, und erhebt eure Häupter; denn eure Erlösung ist nahe. Gewöhnen wir uns in diesem Advent an eine neue Gebetshaltung: Aufrecht stehen und gehen, Brust raus, Schulter locker nach vorn, Kopf gerade, wacher Blick. Wenden wir diese Haltung…

B-Christkönigs-Sonntag

B-Christkönigs-Sonntag aus Markus 7,36-8,3 Jesus Christus hat uns zu Königen gemacht und zu Priestern vor Gott, seinem Vater. ………………………………………………………………………………… Unter Christen ist sehr oft von Demut die Rede. Zu Recht: Denn Demut ist Wahrheit. Ich muss zu dem stehen, was ich bin und was ich getan habe. Heute wird leider eher nach dem äußeren Schein…

B-33. Sonntag im Jahreskreis

B-33. Sonntag im Jahreskreis Aus Daniel 12, 1 – 3 Die Verständigen werden strahlen, wie der Himmel strahlt; und die Menschen, die viele zum rechten Tun geführt haben, werden immer und ewig wie die Sterne leuchten. ………………………………………………………………………………………. Wir bringen, mit Recht, viel Anerkennung für Menschen auf, die andere gesund pflegen oder mit Nahrung versorgen. Andere…

B-32. Sonntag im Jahreskreis

B-32. Sonntag im Jahreskreis aus Markus 12,38 – 44 Viele Reiche kamen und gaben viel. Da kam auch eine arme Witwe und warf zwei Münzen in den Opferkasten. Jesus rief seine Jünger zu sich und sagte: amen, ich sage euch: Diese arme Witwe hat mehr in den Opferkasten hineingeworfen als alle anderen. ……………………………………………………………………………………………………. Wie viel…

B-31. Sonntag im Jahreskreis

B-31. Sonntag im Jahreskreis aus Deuteronomium / 5.Mose 6,2 – 6 Höre, Israel! Jahwe, unser Gott, Jahwe ist einzig. Darum sollst du den Herrn, deinen Gott, lieben mit ganzem Herzen, mit ganzer Seele und mit ganzer Kraft. Diese Worte, auf die ich dich heute verpflichte, sollen auf deinem Herzen geschrieben stehen. ………………………………………………………………………………………………… Dieses Bibelwort, hat…

B-30. Sonntag im Jahreskreis

B-30. Sonntag im Jahreskreis aus Markus 10, 46 – 52:   Der Blinde (Bartimäus) antwortete: Rabbuni, ich möchte wieder sehen können. Da sagte Jesus zu ihm: Geh! Dein Glaube hat dir geholfen. Im gleichen Augenblick konnte er wieder sehen, und folgte Jesus auf seinem Weg.   Schließen Sie mal die Augen. Stellen Sie sich vor,…