A – 4. Adventssonntag

aus Mt 1,18-24:Maria, seine Mutter war mit Josef verlobt; noch bevor sie zusammengekommen waren, zeigte sich, dass sie ein Kind erwartete – durch das Wirken des Heiligen Geistes. Josef, ihr Mann, der gerecht war und sie nicht bloßstellen wollte, beschloss, sich in aller Stille von ihr zu trennen. „Waaas? Du bist schwanger?Von mir kann es…

A – 3. Adventssonntag

aus Jesaja 35,1-6a.10 Macht die erschlafften Hände wieder stark und die wankenden Knie wieder fest! Sagt den Verzagten: Habt Mut, fürchtet Euch nicht! Seht hier ist Euer Gott! Habt Mut! Wir leben in einer Zeit, in der viele den Mut verlieren. Schreiben wir uns den Satz „hab Mut“ an eine Stelle, an dem wir ihn…

A – 2. Adventsonntag

aus Jesaja 11,1-10An jenem Tag wächst aus dem Baumstumpf Isais ein Reis hervor. Ein junger Trieb aus seinen Wurzeln bringt Frucht. Sehnsucht Jesaja hatte Visionen, Träume.Er hatte eine Sehnsucht, ein Bild im Herzen. Dies spornte ihn an, trieb ihn weiter,gab ihm und seinen Mitmenschen Kraft in einer schweren Zeit. Exuperi sagte einmal, man solle einem…

„Wach auf!“ Spiritueller Impuls zum Advent

Eine Predigt zum Evangelim nach Matthäus 24, 29 – 44 von Diakon Patrick Martin Aufwachen. Leben im Hier und Jetzt. Das Leben nicht verschlafen. Diakon Patrick Martin zeigt an vielen Beispielen, dass wir meistens in einer Traumwelt leben – in Fantasievorstellungen von uns, unseren Mitmenschen und unserem Leben. Der christliche Weckruf: „Sei Wachsam!“ erinnert uns…

A – 1. Adventssonntag

Aus Matthäus 24,29-44:Seid also wachsam! Denn ihr wisst nicht, an welchem Tag der Herr kommt. Bedenkt: Wenn der Herr des Hauses wüsste, zu welcher Stunde in der Nacht der Dieb kommt, würde er wach bleiben und nicht zulassen, dass man in sein Haus einbricht. Darum haltet auch ihr euch bereit! Denn der Menschensohn kommt zu…

Was werden die Leute sagen?

Predigt über Lukas 19, 1 – 10. Jesus begegnet dem Sünder Zachäus Wie sehr beeinflusst Dich dieser Satz: Was werden die Leute denken? Wie frei wärst Du, wenn dieser Satz keine Rolle mehr spielen würde in Deinem Leben? Ein spiritueller Impuls über die Freiheit vom Urteil und Vorurteilen.

Der fliegende Teebeutel

– Spiritueller Impuls zum armen Lazarus Lukas 16 Diakon Patrick Martin fragt: Wie komme ich in den Himmel. Wie finde ich mein Glück – schon hier und jetzt … und in Ewigkeit. Eine Teebeutel-Rakete veranschaulicht den spirituellen Impuls zum Gleichnis vom Reichen und dem armen Lazarus aus der Bibel (Lukas 16, 19 -31) kirche-kreativ.de

0.5 Ist Glaube Privatsache?

Die Gemeinschaft ist ein Grundelement unseres Glaubens. Glaube ist nie Privatsache. Wir dürfen uns vor den Mitmenschen und ihren Nöten nicht verschließen.

0.4 Wissenschaft, Vernunft und Glaube

Naturwissenschaft und Glaube ergänzen sich. Die systematische Wissenschaft ist im Wesentlichen auf die Kirche zurückzuführen. Es gibt nur wenige christliche Gruppierungen, die einige naturwissenschaftliche Erkenntnisse ablehnen.

0.3 Glaube – Zusammenfassung in einem Wort!

Spirituelle Impulse 0.3 Der christliche Glaube in 60sek. (Einführung) Wenn ich unseren christlichen Glauben zusammenfassen sollte, genügt ein Wort: LIEBE! Doch das Problem ist: Das Wort „Liebe“ wird so oft gebraucht und missbraucht! Es hat seine Kraft verloren. Gemeint ist die totale Liebe! Die bedingungslose Liebe! Liebst du jemanden ohne Bedingungen? Gibt es eine Person,…

0.2 Glaube – Vorurteile?

Spirituelle Impulse 0.2 Der christliche Glaube in 60sek.(Einführung) Ich bitte dich um Offenheit. Es kaum möglich über Kirche und Glaube zu reden, ohne dass alles in Vorurteilen erstickt wird. Bei 2000 Jahren Geschichte und Milliarden von Christen findest du genug Mist. Wir gehen doch nicht wegen des Pfarrers in die Kirche. Lass dich also nicht…

Weihnachtspredigt mit interaktivem Krippenspiel

Welche #Krippenfigur bist Du? – #Weihnachtspredigt von Diakon Patrick Martin mit interaktivem Krippenspiel Die #Predigt wurde an #Heiligabend in Pegnitz gehalten. Die Aufzeichnung fand in der Marienkirche Pegnitz statt. Ein Impuls über die #Krippe in #Bethlehem, dem „Haus des Brotes“! #Jesus Christus, Mensch gewordener Gott, vor 2000 Jahren in Bethlehem und genauso wirklich bei uns…

Achtsamkeit

Sei wachsam! – Ein spiritueller Impuls zum Advent. Wege, um in hektischer Zeit zu sich selbst und Gott zu finden. Diakon Patrick Martin predigt über Achtsamkeit zum Evangelium nach Lukas 21, 25–28.34–36 „Seid wachsam“. Im Alltag Jesus Christus begegnen, der in unser Herz kommt, um uns zu stärken. Der uns liebt, ohne Bedingungen zu stellen….

#ichhörezu

Diakon Patrick Martin schweigt „Einige Wochen möchte ich nichts Eigenes reden, schreiben, posten….“* * Ausnahmen sind nur gesellschaftlich notwendiges und berufliche Verpflichtungen, wie Show-Auftritte und Kursinhalte. #ichhörezu Worte werden oft missverstanden, verdreht, überhört und umdefiniert. Besonders wer sich zur natürlichen Ehe und Familie oder zur katholischen Kirche bekennt, wird schnell an den Pranger gestellt und…

Predigt: Einigkeit und Sex und Freiheit in der Kirche

Der gute Hirt. Gerade diese Rede von Jesus Christus über die Einigkeit erzeugt Spaltung. Über Meinungsverschiedenheiten, Missverständnisse durch den Synodalen Weg und Medien Darstellung, über heiße Themen wie Flüchtlinge, Sexualität, Gender etc. in der Kirche. Predigt von Diakon Patrick Martin zu Johannes 10,11-18 am 4. Sonntag der Osterzeit im Jahreskreis B.

Der gute Hirte

Jesus ist der Gute Hirte. Ein Video zum Evangelium am 4. Sonntag der Osterzeit A: Johannes-Evangelium 10, 1-10.

Geistige Kommunion für Kinder

Du hast dich lange auf deine Erstkommunion vorbereitet. Sicher bist du traurig, dass sie nun verschoben werden muss. Aber du kannst wenigstens im Geist zur Hl. Kommunion gehen. Hier ein Vorschlag, wie du das tun kannst: Zünde eine Kerze an. Lies etwas aus der Kinderbibel. Schau vielleicht einen Gottesdienst im Internet. Bei Gott sind alle…

Ostergruß

Eutrax der Grünschnabel freut sich über eine Todesnachricht!

Ostern in den Straßen

Neben möglichen Angeboten wie Livestream und Hausgottesdiensten, halte ich es für sehr wichtig gerade in dieser Krise den Menschen ein unvergessliches Ostern zu bereiten und in irgendeinen Form Christus zu ihnen zu bringen.

Anspiel: Ist Weihnachten aus?

Anspiel für den 2. Sonntag im Jahreskreis A zum Ende der Weihnachtszeit und zum Propheten Jesaja für eine Person mit Vogelpuppe

Geht, Ihr seid gesendet!

Anspiel / Puppenspiel für 2 Personen oder Puppen, oder Puppe und Person zum Thema Mission, Hl. Messe. Passend z. B. zu Lk 10 und zum 14. Sonntag im Jahreskreis c EUTRAX: Wieso heißt der Gottesdienst eigentlich „Messe“? PATRICK: Das kommt vom Lateinischen „Missa“ EUTRAX: Ich spreche kein Lateinonesisch, was heißt das auf Deutsch? PATRICK: „Aussendung“…