Der gute Hirte

Jesus ist der Gute Hirte. Ein Video zum Evangelium am 4. Sonntag der Osterzeit A: Johannes-Evangelium 10, 1-10.

Ostergruß

Eutrax der Grünschnabel freut sich über eine Todesnachricht!

Ostern in den Straßen

Neben möglichen Angeboten wie Livestream und Hausgottesdiensten, halte ich es für sehr wichtig gerade in dieser Krise den Menschen ein unvergessliches Ostern zu bereiten und in irgendeinen Form Christus zu ihnen zu bringen.

Anspiel: Ist Weihnachten aus?

Anspiel für den 2. Sonntag im Jahreskreis A zum Ende der Weihnachtszeit und zum Propheten Jesaja für eine Person mit Vogelpuppe

Interview mit Hl. Heinrich II

Eutrax der Grünschnabel interviewt Kaiser Heinrich II von Bamberg. Anspiel für einen Gottesdienst zum Heinrichsfest des Bistums Bamberg.

Anspiel zum Thema Pfingsten

Anspiel zum Thema Pfingsten z. B.: 7. Ostersonntag A; oder Bibelstellen:  Joh 16 – 17; Apg 1 Ein Sprecher und E für Eutrax, dem Grünschnabel Lässt sich mit leichten Abwandlungen auch mit 2 Menschen spielen. E Kinder, Kinder – ich bin so aufgeregericht: nur noch 7 Tage. 7 mal werden wir noch wach…. und dann…. und…

Die 10 Gebote und die Liebe

Anspiel zum Thema Gebote z. B.: 6. Ostersonntag A; oder Bibelstellen:  Mt 22, 37; Joh 14, 15 – 21;  Ex/1. Mose 20, 2 – 17; Dtn/5. Mose 5, 6 – 21; Ein Sprecher und E für Eutrax, dem Grünschnabel Lässt sich mit leichten Abwandlungen auch mit 2 Menschen spielen. E Kinder, mal ganz ehrlich, Hand…

A – 5. Sonntag im Jahreskreis – Bibel-Erlebnis-Impuls

5. Sonntag im Jahreskreis aus Matthäus 5,13-16: Fügen Sie bitte in diesen Text Ihren Namen ein: Heute spricht Jesus zu…………………………….. Du, ………………….. bist das Salz der Erde. Wenn das Salz aber seinen Geschmack verliert, womit kann man es wieder salzig machen? Es taugt zu nichts mehr; es wird weggeworfen und von den Leuten zertreten. Du,…

Gratis Hörbuch 2

Patrick Martin “Die Weihnachtsgeschichte nach Matthäus” Inszenierte Lesung Hier klicken:  Patrick Martin liest aus dem Matthäus-Evangelium die Kapitel 1 und 2. Geburt, Anbetung der Weisen und Flucht nach Ägypten unseres Herrn Jesus Christus als inszenierte Lesung kostenlos zum herunterladen. Kopieren und Vervielfältigen (unbearbeitet und ungekürzt mit Quellenangabe) ist bis auf weiteres ausdrücklich erwünscht. Lektor Patrick Martin. Texte entnommen…

B-1. Adventssonntag

 1. Adventssonntag aus Markus 13,33-37  Was ich euch aber sage, das sage ich allen: Seid wachsam! Ein Mönch, der gerade den Hof kehrte, wurde gefragt, was er tun würde, wenn er in wenigen Stunden sterben müsste. Er sagte: Weiterkehren! Seien wir bereit und wachsam, im Frieden mit uns und allen, damit wir ganz bei der…

A-34. Sonntag im Jahreskreis

Letzter Sonntag im Jahreskreis aus Matthäus 25,31-46 Wahrhaftig ich sage euch: Was ihr für einen meiner geringsten Geschwister getan habt, das habt ihr mir getan. Nehmen wir uns diese Woche vor, in jedem Menschen Christus zu sehen. Überlegen wir morgens: Wem werde ich heute begegnen? Wie werde ich ihn ihm Christus sehen und dienen? Abends…

A-33. Sonntag im Jahreskreis

33. Sonntag im Jahreskreis Matthäus 25,14-30 Herr, ich wusste, dass du ein strenger Mann bist; Du erntest, wo du nicht gesät hast, und sammelst, wo du nicht ausgestreut hast; weil ich Angst hatte, habe ich dein Geld in der Erde versteckt. Hier hast du es wieder. Angst ist eine Ursünde. Angst ist der Mangel an…

A-32. Sonntag im Jahreskreis

32. Sonntag im Jahreskreis aus Matthäus 25,1-13 Mit dem Himmelreich wird es sein wie mit zehn Jungfrauen, die ihre Lampen nahmen und dem Bräutigam entgegengingen. Zünden wir diese Woche unsere Lampen an und gehen Jesus entgegen. Im Licht des Glaubens und im Blick auf Jesus sieht die Welt anders aus. Fremde werden zu Geschwistern, die…

A-31. Sonntag im Jahreskreis

31. Sonntag im Jahreskreis Matthäus 23,1-12 Die Schriftgelehrten und die Pharisäer haben sich auf den Stuhl des Mose gesetzt. Tut und befolgt also alles was sie euch sagen, Aber richtet euch nicht nachdem was sie tun; denn sie reden nur, tun selbst aber nicht was sie sagen. Wie viele Menschen bringen sich selbst um den…

A-30. Sonntag im Jahreskreis

30. Sonntag im Jahreskreis aus 1 Thessalonicher 1, 5c-10 Ihr seid unserem Beispiel gefolgt und dem des Herrn; ihr habt das Wort trotz großer Bedrängnis mit der Freude aufgenommen, die der Heilige Geist gibt. So wurdet ihr ein Vorbild für alle Gläubigen in Mazedonien und in Achaia. Kein Wort kann soviel Wirkung auf uns haben,…

29. Sonntag im Jahreskreis

29. Sonntag im Jahreskreis aus Matthäus 22, 15-21 So gebt dem Kaiser, was dem Kaiser gehört, und Gott, was Gott gehört! Wie oft sind wir nur dem Staat gehorsam? Was der Staat verbietet und bestraft, darf ich nicht tun. Aber was er nicht verbietet, oder auch nur nicht kontrollieren kann, halten wir für erlaubt. Aber…

A-28. Sonntag im Jahreskreis

28. Sonntag im Jahreskreis aus Phillipper 4,12-14.19-20 Ich weiß Entbehrungen zu ertragen, ich kann im Überfluß leben. In jedes und alles bin ich eingeweiht: In Sattsein und Hungern, Überfluß und Entbehrung. Alles vermag ich durch ihn der mir Kraft gibt. Eine Stärke von uns Christen ist, dass unser Glück nicht so abhängig ist von Spaß,…

A-27. Sonntag im Jahreskreis

27. Sonntag im Jahreskreis aus Phillipper 4,6-9 Sorgt euch um nichts, sondern bringt in jeder Lage betend und flehend eure Bitten mit Dank vor Gott! Und der Friede Gottes, der alles Verstehen übersteigt, Wird eure Herzen und eure Gedanken in der Gegenwart mit Christus Jesus bewahren. Was kann man sich schöneres wünschen, was brauchen wir…

A-25. Sonntag im Jahreskreis

25. Sonntag im Jahreskreis aus Matthäus 20,1-16 …Mein Freund, dir geschieht kein Unrecht. Hast du nicht einen Denar mit mir vereinbart? Nimm dein Geld und geh! Ich will dem letzten ebensoviel geben wie dir. Gott schaut nicht auf die Leistung. Er schaut auf den Menschen. Auch wer keine Arbeit hat, ist genauso viel wert wie…

A-26.Sonntag im Jahreskreis

26. Sonntag im Jahreskreis aus Philipper 2,1-11 In Demut schätze einer den anderen höher ein, als sich selbst. Jeder achte nicht nur auf das eigene Wohl, sondern auch das des anderen Nehmen wir uns diese Woche vor, ganz konkret auf das Wohl eines bestimmten Menschen zu achten. In unserer Nähe. Tun wir ihm Gutes. Und…

A – 24. Sonntag im Jahreskreis

24. Sonntag im Jahreskreis aus Matthäus 18,21-35 In jener Zeit trat Petrus zu Jesus und fragte: Herr, wie oft muss ich meinem Bruder vergeben, wenn er sich gegen mich versündigt? Siebenmal? Jesus sagte zu ihm: Nicht siebenmal, sondern siebenundsiebzig mal.   Sicher bekommt dieses Evangelium eine besondere Bedeutung und Herausforderung wenn wir an die Ereignisse…

A – 23. Sonntag im Jahreskreis

 23. Sonntag im Jahreskreis aus Ezechiel (Hesekiel) 33,7-9 Wenn ich zu einem, der sich schuldig gemacht hat, sage: Du mußt sterben!, Und wenn du nicht redest und den Schuldigen nicht warnst, um ihn von seinem Weg abzubringen, dann wird der Schuldige seiner Sünden wegen sterben. Von dir aber fordere ich Rechenschaft für sein Blut. Diesen…

A – 22. Sonntag im Jahreskreis

22. Sonntag im Jahreskreis aus Matthäus 16,21-27 Wer mein Jünger sein will, der verleugne sich selbst, nehme sein Kreuz auf sich und folge mir nach. Das Kreuz ist eine Realität. Wir können die unvermeidlichen (nicht die vermeidlichen!!!) Leiden entweder annehmen oder leugnen. Wir können in der Realität leben oder aus ihr flüchten. Wir haben keine…

A – 21. Sonntag im Jahreskreis

21. Sonntag im Jahreskreis aus Römer 11,33-36 Denn aus ihm und durch ihn und auf ihn hin ist die ganze Schöpfung. Begegnen wir Gott in seiner Schöpfung. Erkennen wir ihn darin, und lieben wir ihn dadurch. Die Schöpfung verachten heißt den Schöpfer verachten, und alle Mitgeschöpfe und Mitmenschen verachten. Gehen wir ganz sorgfältig und nicht…